Facebook

Fan werden und gewinnen!

BABOONS Newsletter

Meine E-Mail-Adresse:

Ich möchte den kostenlosen Newsletter
anmelden
abmelden

Husaberg Jahrgang 2012 ist im Anrollen

Husaberg_FE_stripped-2012

Im Modelljahr 2012 bietet Husaberg wieder 100 Prozent Enduro. Und mit der Ergänzung eines sechsten Modells spricht die schwedische Marke eine eine völlig neue Zielgruppe an.

Bei Husaberg besinnt man sich für den kommenden Jahrgang wieder ganz klar auf die eigene Kernkompetenz. Bereits seit dem Anfang 1988, als ein paar schwedische Enthusiasten beschlossen, eine radikale neue Enduro zu entwickeln und zu bauen, war Enduro immer der Kern der Marke. Auch bezogen auf die Erfolge, sowohl im Verkauf als auch im Sport, waren die FE und TE Modelle immer das Rückgrat der Marke. Deshalb wurde die Entscheidung getroffen, sich wieder auf die Wurzeln zu besinnen. Künftig 100% Enduro. Good-bye Supermoto.

Um die Marke für noch mehr Enduro-Anhänger zugänglich zu machen, erweitert Husaberg die Modellpalette um ein neues Modell, die TE 125. Nach den großvolumigen Zweitakt-Modellen im letzten Jahr, welche auf Anhieb sowohl im Sport (Sieg beim Hell’s Gate, Tough One, Extreme Lagares sowie Indoor Enduro Vizeweltmeister) als auch am Markt erfolgreich waren, soll auch dieses neue Modell weitere neue Kunden für Husaberg begeistern. Einerseits die passionierten 125er Piloten, und noch wichtiger, die jungen Enduroracer ab einem Alter von 16 Jahren. Für Husaberg ist dies der nächste logische Schritt auf dem Weg zur kompletten Enduro-Modellpalette und um neue junge Enduropiloten zu gewinnen.

Husaberg_TE125-2012

Die TE 125 überzeugt durch niedriges Gewicht, leichtes Handling und kommt wie die komplette Modellpalette mit Top-Komponenten: Closed-Cartridge-Gabel, gefräste Gabelbrücken, 11-Liter Tank. Der Hersteller positioniert das Motorrad als "die richtige Wahl für alle E1-Piloten, die das beste Preis-/Leistungsverhältnis der Klasse wollen".

Neuer Look, bessere “Husability”

Die 2012er Modelle überzeugen nicht nur durch ihr neues Aussehen sondern auch durch sinnvolle Veränderungen und eine erweiterte Ausstattung. Eine äußerst praxisgerechte Änderung ist der vollkommen durchsichtige Tank aller TE und FE Modelle, der die Füllstandskontrolle noch einfacher macht. Der gelb beschichtete Rahmen schaut gut aus und die nun serienmäßigen stabilen MX-Handschützer ergänzen die hochwertige Ausstattung. Ebenso die Rahmenschützer (alle Modelle) und der Kunststoff-Motorschutz (alle außer TE 125).

Husaberg behält den Premium-Anspruch bei und stattet alle Bikes mit einem voll einstellbaren PDS-Stoßdämpfer aus. Die Gabel wird weiterhin durch gefräste Gabelbrücken mit dem Rahmen verbunden, wobei die obere Gabelbrücke durch eine leichtere und stabilere Version mit besseren Klemmeigenschaften ersetzt wurde. 

Die Bremsen der 2012er Modelle kommen weiterhin von Brembo, die Spoiler werden in modernster In-Mould-Technologie gefertigt, was deren Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einwirkungen erhöht, und die hydraulische Kupplungsbetätigung sowie der E-Start Knopf (alle außer TE 125) sind an einem extrem steifen Neken Aluminium Lenker befestigt.

Die großvolumigen Zweitakter TE 250 und TE 300 erhalten ein neues Membranventil für
ein besseres Ansprechverhalten und die TE 300 bekommt darüber hinaus einen neuen Zylinder für noch mehr Leistung im unteren Drehzahlbereich. Der serienmäßige Zündkurvenschalter wird durch einen neuen kleineren Schalter ersetzt, der bisher nur über das Husaberg-Zubehörprogramm erhältlich war.

Und zu guter Letzt werden aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit des Husaberg-Werksteams mit Michelin ab Modelljahr 2012 auch alle Serienmodelle mit Michelin Enduro Competition III Reifen bestückt.

Laut Husaberg führt die Fokussierung auf die Enduro-Modelle aufgrund der ständig steigenden Stückzahlen zu substantiellen Kosteneinsparungen, die man in Form von attraktiveren Preisen an die Kunden weitergeben kann. Ganz ohne Kompromisse in Sachen Qualität und Haltbarkeit.

Husaberg-2012

Preise 2012
Deutschland

TE 125 (2-Takt) 7.095,00 €

TE 250 (2-Takt) 7.895,00 €

TE 300 (2-Takt) 8.145,00 €

FE 390 (4-Takt) 8.695,00 €

FE 450 (4-Takt) 8.845,00 €

FE 570 (4-Takt) 9.145,00 €

Preisempfehlung inkl. 19% MWSt., zzgl. Nebenkosten


Auf Facebook teilen.

Kommentare  

 
Guest
#4 Guest 2011-06-10 19:24
Gibt bestimmt wieder nen Sumokit, irgendwo trotzdem lächerlich :-*
Zitieren
 
 
Guest
#3 Guest 2011-06-10 19:20
bestimmt, da sie ja mit den FS570 modellen ktm den schneid abkaufen.... :P
Zitieren
 
 
Guest
#2 Guest 2011-06-10 10:57
...Gott sei dank beschränkt sich HB wieder auf das Wesentliche - nämlich ENDURO. Im HB Forum waren jetzt nur noch Sumo fahrer unterwegs. :-x Nichts geg. die Sumos von HB das sind/waren klasse Bikes. Dennoch finde ich es gut das sie damit aufhören.
Zitieren
 
 
Guest
#1 Guest 2011-06-08 21:05
Das Berg jetzt keine Supermotos mehr herstellt is doch bestimmt ein Werk von Ktm !? :cry:
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Knight gewinnt Tough One

Sonntag, 20 April 2014

Knight gewinnt Tough One

David Knight gewinnt mit seiner Sherco das Tough One Extrem Enduro. Der Brite verlor nach einem Sturz fünf Minuten und konnte Jonny Walker trotzdem ein-...

weiterlesen

Serie mit drei Rennen: Area47 MX Kids Cup

Donnerstag, 17 April 2014

Serie mit drei Rennen: Area47 MX Kids Cup

Das Outdoor-Freizeitareal Area47 im Ötztal stellt eine eigene Motocross-Serie nur für den Nachwuchs auf die Beine. Geboten wird ein Programm mit vorerst drei Rennen. Unter...

weiterlesen

EMX300 startet mit 13 Teilnehmern

Mittwoch, 16 April 2014

EMX300 startet mit 13 Teilnehmern

Vorsichtig gesagt ist das Interesse an der neugeschaffenen 300ccm Zweitakt Motocross-EM verhalten. Beim Motocross der Nationen in Teutschenthal wurde die Serie mit viel Getöse vorgestellt. Jetzt,...

weiterlesen

Russell mit Hattrick

Dienstag, 15 April 2014

Russell mit Hattrick

GNCC-Meister Kailub Russell marschiert in Richtung erfolgreiche Titelverteidigung. Der KTM-Pilot gewinnt in South Carolina zum dritten Mal in Folge.Das Podest beim Big Buck GNCC in...

weiterlesen

Bobryshev okay für Bulgarien

Dienstag, 15 April 2014

Bobryshev okay für Bulgarien

Evgenji Bobryshev hatte einen üblen Crash im zweiten Lauf in Arco di Trento zu verzeichnen. Nach einer Untersuchung im Krankenhaus gibt es Entwarnung.Der glücklose Russe...

weiterlesen

BABOONS Sportfahrertraining 2014 – Bestes Wetter, beste Stim…

Montag, 14 April 2014

BABOONS Sportfahrertraining 2014 – Bestes Wetter, beste Stimmung, bester Lernerfolg!

Auch in diesem Jahr war das Sportfahrertraining von BABOONS wieder restlos ausgebucht. Aber anders als im Vorjahr erwartete die Teilnehmer diesmal bestes Wetter und dadurch...

weiterlesen

Paulo Goncalves: "Das Team hat einen tollen Job gemacht…

Montag, 14 April 2014

Paulo Goncalves: "Das Team hat einen tollen Job gemacht"

Paulo Goncalves hat mit dem Sieg bei der Abu Dhabi Desert Challenge ein erstes Ausrufezeichen der neuen Saison gesetzt. Der amtierende Weltmeister spricht über seine...

weiterlesen

Unsere Partner

6D - Suspension for your Head!

6D - Suspension for your Head!

Die gesteigerte Intensität mit der wir uns heute mit dem... weiterlesen

Neu: Motorex „TOP SPEED 4T“ 5W…

Neu: Motorex „TOP SPEED 4T“ 5W/40

Motorex bietet das erfolgreiche Synthetic-Performance-Öl „TOP SPEED 4T“ ab sofort... weiterlesen

S72 vertraut 6D!

S72 vertraut 6D!

Brea, California, USA. 6D Helmets LLC ist mehr als stolz,... weiterlesen

Neueste Bilder

  • Sportfahrertraining Augsburg

Neueste Kommentare

  • kaller kaller 20.04.2014
    Habt Ihr auch noch Ergebnisse der anderen Deutschen (Otto Freund, ...) oder einen ...

    Weiterlesen...

     
  • makui makui 16.04.2014
    15 Fahrer, da spar ich mir den Weg und geh lieber zu den MX Masters. 500er ...

    Weiterlesen...

     
  • Stefano24 Stefano24 16.04.2014
    ich freue mich schon auf die neue 300er Klasse.Man muss ja nicht eine 300er ...

    Weiterlesen...

Neuestes Video


 - BABOONS Offroad Portal - Enduro, Cross-Country und Motocross
Knight gewinnt Tough One

David Knight gewinnt mit seiner Sherco das Tough One Extrem Enduro. Der Brite verlor nach einem Sturz fünf Minuten und konnte Jonny Walker trotzdem ein- und überholen.Die 10. Auflage des Extrem-Klassiker wurde erstmals rund um die Motocross-Strecke ...

XCC
ACC-Strecke in Launsdorf ist fertig

Die Saison kann damit am 26. April beginnen!Die frühere WM-Strecke in Launsdorf zählt auch heuer wieder zu den Highlights bei den rot-weiß-roten Offroad-Pisten. Die knapp 1100 Einwohner große Ortschaft in der Gemeinde Sankt Georgen am Längsee darf ...

EMX300 startet mit 13 Teilnehmern

Vorsichtig gesagt ist das Interesse an der neugeschaffenen 300ccm Zweitakt Motocross-EM verhalten. Beim Motocross der Nationen in Teutschenthal wurde die Serie mit viel Getöse vorgestellt. Jetzt, ein halbes Jahr später, beginnt die Show ...

Entscheidung vertagt

Ryan Villopoto gewinnt sein Heimrennen in Seattle, verpasst aber den vorzeitigen Titelgewinn in der U.S. Supercross Meisterschaft. Ken Roczens Chancen auf die Vizemeisterschaft tendieren zwei Runden vor Schluss gegen Null.Dreifach-Champ Villopoto ...

Enduro-DM 2014: Stellungnahme vom MSC Dahlen

Baboons veröffentlicht an dieser Stelle eine Stellungnahme des MSC Dahlen, der im März den zweiten Lauf zur diesjährigen Enduro-DM ausgetragen hatte: "Nach einer, aus unserer Sicht, sehr gelungenen Geländefahrt Rund um Dahlen 2014, ist nun ein Video ...

Paulo Goncalves:

Paulo Goncalves hat mit dem Sieg bei der Abu Dhabi Desert Challenge ein erstes Ausrufezeichen der neuen Saison gesetzt. Der amtierende Weltmeister spricht über seine Woche in der Wüste und die neue Struktur im Team HRC.Paulo, Gratulation zum ...

Copyright © 2012 BABOONS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit von Inhalten, Berichten und Kommentaren.