Facebook

Fan werden und gewinnen!

BABOONS Newsletter

Meine E-Mail-Adresse:

Ich möchte den kostenlosen Newsletter
anmelden
abmelden

DEM 2011: Venusberg, 2. Fahrtag abgebrochen

Der zweite Fahrtag der DEM in Venusberg wurde nach sechs von zehn Runden vorzeitig abgebrochen: Blitzschlag hatte drei Fahrer in Mitleidenschaft gezogen und diese wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

2011-5-dem-2-beier

Bis zu dem großen Gewitter war es allerdings erneut ein aufregender Wettbewerb. Der Veranstalter, der MC Mittleres Erzgebirge hatte diesmal auf A-Zeiten verzichtet und den Fahrern so an der Zeitkontrolle ein etwas größeres Zeitfenster zum Erholen gegeben.
Am Ende war ein sensationell fahrender Andreas Beier (im Bild oben) allen enteilt und hatte auf der 250er Viertakt-KTM die Championatswertung gewonnen: "Es lief einfach von Anfang an rund," freute er sich. "Ich hatte nicht einmal harte Arme und dann habe ich gepuscht und konnte die Zeiten des Championats fahren - auch wenn ich immer noch kleinere Fehler gemacht habe."
In der E1-Klasse kam Junior Bruno Wächtler, der immer noch mit 18 Jahre der jüngste A-Lizenz-Fahrer im DEM-Feld ist, auf einen sensationellen zweiten Platz. Mit nur fünf Sekunden Rückstand lag ihm allerdings der Dritte, KTM-Sturm-Teamkollege Jörg Haustein dicht auf den Fersen.

2011-5-dem-2-schroeter

Zweiter im Championat wurde Dennis Schröter: Nach dem Erfolg vom Vortag geriet er in der ersten Prüfung zunächst ins Hintertreffen. "Ich dachte, ich wäre schnell gewesen, aber die trockene Strecke hätte wohl noch mehr hergeben. Danach hat es ja wieder gepasst, aber der Andi war phänomenal schnell gewesen." So entschied sich der Husqvarna-Fahrer lieber einen sicheren Klassensieg nach Hause zu bringen als einen Sturz zu riskieren.
In der Klasse E2 gewann Schröter so vor Lokalmatador Marco Neubert und vor Mike Hartmann, der insgesamt eher entäuscht war: "Mit sechs Punkten Vorsprung nach Venusberg gekommen und mit sechs Punkten Rückstand wieder abgereist, macht keinen Spaß. Ich war am ersten Tag vielleicht nicht agressiv genug und am zweiten Tag hätte ich noch die letzten drei Prüfungen gebraucht, um an Neubert heran zu kommen - ich bin dann nämlich von Runde zu Runde schneller geworden," meinte der Husaberg-Fahrer.

2011-5-dem-peltola

Weit unter Wert wurde Tomi Peltola (Bild oben) geschlagen: Am ersten Tag war der Finne mit der nagelneuen KTM 350 EXC noch Dritter in der Klasse - am zweiten Tag nur noch Neunter. Schuld daran unter anderem ein am ersten Tag schmerzhaft angeschlagener Fußzeh, bei dem nun jedes Abstützen usw. sehr weh tat. 


2011-5-dem-2-weiss

Die E3-Klasse gewann erneut Christian Weiß: Der TM-Fahrer profitierte aber doppelt von Marcus Kehrs Pech. Der hatte nämlich trotz seiner Verletzung zunächst die Führung übernommen, dann aber einen Sturz: "Da kam alles zusammen - Durch die Schmerzen kann man den Lenker nicht mehr so fest halten und die Schmerzmittel machen den Körper ein wenig träger als sonst." Beim Abbruch lag er allerdings bereits erneut nur 0,7 Sekunden hinter Weiß.
Weiß, der für den TM-Händler ZAH am Start ist, rutscht nach diesem Wochenende, dessen Ergebnisse er selbst fast nicht glauben kann auf den zweiten Platz in der Meisterschaft vor Derrick Görner, der an beiden Tagen den dritten Platz belegt hatte.

2011-5-dem-2-venusberg

Doch am zweiten Tag wurde nach sechs von zehn Runden vorzeitig abgebrochen, weil die Blitze bei dem Gewitter überall einschlugen, sogar Fahrer wurden in Mitleidenschaft gezogen und wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Soweit wir in Erfahrung bringen konnten, geht es den Fahrern aber gut.
Doch das war nicht der einzige Schatten, der über der eigentlich hervorragend organisierten Veranstaltung mit ansprechender Sonderprüfung lag: Im Vorfeld hatte es in Fahrerkreisen wilde Diskussionen gegeben, ob denn der "ECHT"-Wettbewerb eine Woche zuvor ein unerlaubtes Training wäre. Einige Teilnehmer hatten diesen Wettbewerb genutzt um sich, bzw. ihre Motorräder für den DEM-Lauf vorzubereiten.


Ergebnisse des zweiten Fahrtages:

Int. Deutsches Enduro-Championat: Hier klicken! (PDF)
DM-Stand nach 4 von 9 Läufen: 1. Schröter, 357 Punkte; 2. Kehr 349; 3. Hartmann 342; 4. Beier 324; 5. Neubert 323; 6. Görner 314; 7. Weiß 304; 8. Straubel 300; 9. Hübner 289; 10. Haustein 279.

Klasse E 1: Hier klicken! (PDF)
DM-Stand: 1. Beier, 97 Punkte; 2. Hübner 85; 3. Haustein 82; 4. Wächtler 70; 5. Hänel 57; 6. Decker 51; 7. Krause 50; 8. Liebl 46; 9. Kroll 42; 10. Kradorf 41.

Klasse E 2: Hier klicken! (PDF)
DM-Stand: 1. Schröter, 94 Punkte; 2. Hartmann 88; 3. Neubert 78; 4. Straubel 71; 5. Scheidhauer 58; 6. Weidemann 57; 7. D. Weiß 55; 8. Peltola 52; 9. Freund 49; 10. Freund 49.

Klasse E 3: Hier klicken! (PDF)
DM-Stand: 1. Kehr, 94 Punkte; 2. Chr. Weiß 86; 3. Görner 84; 4. Emmrich 74; 5. Pfefferkorn 60; 6. Risse 59; 7. Eckert 49; 8. Kribach 49; 9. Petri 47; 10. Christoph Lessing (KTM), 39 Punkte.

2011-5-dem-boxenluder




alt

Auf Facebook teilen.

MXGP-Finale 2018 in Imola

Sonntag, 25. Juni 2017

MXGP-Finale 2018 in Imola

Die Motocross-WM endet kommende Saison im  Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari in Imola. Das gab Serienpromoter Youthstream gestern am Rande des Lombardei Grand Prix in Ottobiano...

weiterlesen

Enduro-GP: Maria Franke gewinnt 1. Tag in Ungarn

Sonntag, 25. Juni 2017

Enduro-GP: Maria Franke gewinnt 1. Tag in Ungarn

Schier unschlagbar schien Ex-Weltmeister Christophe Nambotin auf der 300er KTM beim ersten Tag der Enduro-WM im ungarischen Paradfürdö: In den ersten beiden Runden gewann der...

weiterlesen

Off-Road Award 2017 - Can Am Maverick X3 überzeugt die Leser

Samstag, 24. Juni 2017

Off-Road Award 2017 - Can Am Maverick X3 überzeugt die Leser

Beim diesjährigen Off-Road Award 2017 wurde der Can-Am Maverick X3 in der Kategorie „Side-by-Sides“ von den Lesern des OFF ROAD Magazins zum Fahrzeug des Jahres...

weiterlesen

Enduro-GP: Maria Franke gewinnt Prolog in Ungarn

Samstag, 24. Juni 2017

Enduro-GP: Maria Franke gewinnt Prolog in Ungarn

Auftakt zum dritten Lauf des Enduro-GP im ungarischen Paradfürdö: Beim vorabendlichen Prolog gewinnt Quereinsteiger Christophe Charlier mit 0,22 Sekunden vor seinem französischen Landsmann Loic Larrieu...

weiterlesen

FIRST ACTION LOOK - SHERCO 2018...

Freitag, 23. Juni 2017

FIRST ACTION LOOK - SHERCO 2018...

Eine kleines erstes Schmankerl zum warm werden für das was von den Franzosen für 2018 kommt!Zweitakter: Vergaser oder doch schon Einspritzung? Das ist die große...

weiterlesen

SX-Profi Clason wegen Dopingvergehen vorläufig gesperrt

Donnerstag, 22. Juni 2017

SX-Profi Clason wegen Dopingvergehen vorläufig gesperrt

Cade Clason fuhr letzten Herbst die ADAC SX Cup-Rennen in Stuttgart, München und Chemnitz. Der US Boy sammelte bei drei Finalteilnahmen 25 Punkte und wurde...

weiterlesen

Ken Roczen zurück auf dem Bike - quasi

Donnerstag, 22. Juni 2017

Ken Roczen zurück auf dem Bike - quasi

Das Video auf Instagram verbreitete sich im Renntempo. Fünf Monate nach seinem Horror-Crash und elf Operationen später macht Ken Roczen Wheelies auf dem Motorrad von...

weiterlesen

Unsere Partner

BABOONS Technik-Tests

Neueste Bilder

Alfredo Gomez - „Das ist der bisher größte Sieg meiner Karriere“

In großartiger Form präsentierte sich Alfredo Gomez am Erzberg. Mit dem Sieg beim Red Bull Hare Scramble vor Graham Jarvis und Cody Webb feierte der Spanier den bisher größten Erfolg seiner Karriere.„Es ist ein großartiges Gefühl, das Hare Scramble ...

XCC
Hitzeschlacht und internationales Fahrerfeld in Venusberg

Der dritte Lauf zur Maxxis Cross Country Meisterschaft (GCC) stand ganz im Zeichen der Streckenbewässerung. Schon Tage vor der Veranstaltung war dem Orgateam von Enduro Fleischer und dem heimischen MSC Mittleres Erzgebirge klar, dass einiges an ...

MXGP-Finale 2018 in Imola

Die Motocross-WM endet kommende Saison im  Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari in Imola. Das gab Serienpromoter Youthstream gestern am Rande des Lombardei Grand Prix in Ottobiano bekannt. Als Termin wurde der 29. und 30. ...

SX-Profi Clason wegen Dopingvergehen vorläufig gesperrt

Cade Clason fuhr letzten Herbst die ADAC SX Cup-Rennen in Stuttgart, München und Chemnitz. Der US Boy sammelte bei drei Finalteilnahmen 25 Punkte und wurde in der Meisterschaft Fünfzehnter. Weil eine Dopingprobe genommen beim AMA Supercross in East ...

Enduro-DM 2017: Dritter Gesamtsieg für Schröter

Erneut Gesamtsieg für Titelverteidiger Dennis Schröter: Der Husqvarna-Fahrer verpasste in der ersten Sonderprüfung den Auftaktsieg. "Ich habe mich eigentlich wohl gefühlt, aber es hat die nötige Agressivität gefehlt." Die hat er dann aber nachgeholt ...

KTM Rallye - Luciano Benavides wird Werksfahrer

Der zweifache argentinische Enduromeister Luciano Benavides wechselt ins Rallyefach. Bereist seit vier Jahren fährt der Bruder von Honda-Werkspilot Kevin Benavides KTM. Jetzt wird Luciano Teamkollege von Laia Sanz im KTM Rally Factory Racing ...

Copyright © 2012 BABOONS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit von Inhalten, Berichten und Kommentaren.