Facebook

Fan werden und gewinnen!

BABOONS Newsletter

Meine E-Mail-Adresse:

Ich möchte den kostenlosen Newsletter
anmelden
abmelden

Enduro-WM 2011: 1. Fahrtag in Frankreich

Titelgewinn!! Gleich zwei weitere Fahrer konnten vor tausenden von Zuschauern ihren Titel sichern: Mika Ahola in der E3 und Juha Salminen in der E1-Klasse.

2011-10-wm-mende1-Ahola

Zuerst im Ziel war Mika Ahola, der nicht nur die Tageswertung der E3-Klasse gewann, sondern auch gleichzeitig (vorzeitig) den WM-Titel. Seit sechs Jahren fährt der Finne für HM-Motor und in der Zeit hat er fünf Titel in Folge eingefahren! In jeder einzelnen Klasse war er erfolgreich. Dabei profitierte der Finne (im Bild oben) von den schlechten Leistungen seines Konkurrenten Christophe Nambotin: Der hatte sich die Woche zuvor beim französischen Meisterschaftslauf die rechte Hand verletzt und war froh, letztlich noch seinen Vizetitel gesichert zu haben.

2011-10-wm-mende1-salminen-Weltmeister

Kurze Zeit später kam Juha Salminen (Bild oben) ins Ziel und ist damit der erste und einzige Mensch, der insgesamt schon acht (!) Enduro-WM-Titel eingefahren hat.
Auch er holte sich den Titel standesgemäß mit einem Tagessieg vor seinem Konkurrenten Eero Remes, der sich letztlich nur knapp Fabien Planet erwehren konnte. Der Sherco-Pilot ließ sich von der Welle der Begeisterung der heimischen Zuschauer auf den dritten Tagesrang tragen.

In der E2-Klasse hätte Weltmeister Antoine Meo sich auch gerne mit einem Tagessieg dem heimischen Publikum gestellt. Doch ihm ging im ersten Extremtest die Hinterradbremse kaputt und er verlor 30 Sekunden! Eigentlich nicht mehr aufzuholen, doch er probierte es trotzdem und kam dem Führenden Pierre-Alexandre Renet (Bild oben) immer näher. Prüfung für Prüfungen nahme er dem Husaberg-Fahrer mehr Sekunden ab, blieb am Ende dann aber doch sechs Sekunden dahinter.

2011-10-wm-mende1-renet

Sechs Sekunden sind ohnehin nicht viel - und es wird noch weniger, wenn man bedenkt, dass insgesamt 1 Stunde und 20 Minuten Sonderprüfungszeit für die Führenden zusammen gekommen war!
Gefahren wurden vier Runden über 45 km mit je drei Prüfungen - und am Ende des Tages noch einmal der Extremtest, der knapp überhalb des Fahrerlagers platziert war.
Darunter auch ein Endurotest, für den man schon zum Ablaufen einmal zweieinhalb Stunden brauchte. "Wenn man so etwas nicht trainieren kann, dann hat man mit so was schon seine Probleme," meinte Marcus Kehr (im Bild unten), der auf dem achten Platz in der E3-Klasse landete. "Im Extremtest und in der Crossprüfung passen die Zeiten," meinte der deutsche KTM-Fahrer, der natürlich in diesem Jahr starke Konkurrenz in der Klasse hat.
So zum Beispiel Alex Salvini, der auf der großen BMW (gemeint ist natürlich die Husqvarna mit den BMW-Wurzeln) das Rennen seines Lebens fuhr und auf dem zweiten Platz landete.
2011-10-wm-mende1-kehr

Denkbar knapp ging es für Heike Petrick in der Damen-Klasse zu (Bild unten): nur fünf Sekunden vom Platz vier und acht Sekunden vom Platz drei getrennt landete sie auf dem fünten Tagesrang.
Der Tagessieg ging (wieder) an Ludivine Puy vor Laia Sanz, der sie gerade einmal eine einzige Prüfung abtrat (den Extremtest) - die Damen fuhren teilweise eine Umleitung und hatten zusätzlich 10 Minuten Zeit auf der Strecke und brauchten nur zwei der insgesamt 4 Runden zu absolvieren.

2011-10-wm-mende1-petrick

2011-10-wm-mende1-Siegerehrung
Alle Ergebnisse des ersten Fahrtages:

Klasse E1: Hier Klicken! (PDF)

Klasse E2: Hier Klicken! (PDF)

Klasse E3: Hier Klicken! (PDF)

Damenklasse: Hier Klicken! (PDF)

Klasse Junioren: Hier Klicken! (PDF) alt



Siegerehrung vor der gothischen Kathedrale - unter anderem mit dem Sportminister (!) David Dovillet (ganz links).
Dazu allerschönstes Sommerwetter, aber leider natürlich auch ein "wenig" Staub.

alt







Auf Facebook teilen.

Kommentare  

 
Huskytuller
#3 Huskytuller 2011-10-03 20:36
Zitat:
mit 511 ccm.
Da wollen wir mal lieber bescheiden bleiben und echte 477 cm³ der TE 511 voraussetzen ...
Zitieren
 
 
robert
#2 robert 2011-10-02 15:21
gemeint ist natürlich die Husqvarna mit den BMW-Wurzeln - und nicht als 450er, sondern in der E3-Klasse mit 511 ccm.
Zitieren
 
 
Guest
#1 Guest 2011-10-02 09:32
Salvini auf der großen BMW,hä,wie jetzt???
Was is ne große BMW?
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Walker gewinnt "Battle of Vikings"

Montag, 28 Juli 2014

Walker gewinnt "Battle of Vikings"

Beim schwedischen „Battle of Vikings“ gewann der Brite Jonny Walker und führt damit die Wertung des in diesem Jahr neu geschafenen Extrem-Enduro-Europacups vor seinem Landsmann...

weiterlesen

Ullrich und Nagl in den Top 10

Montag, 28 Juli 2014

Ullrich und Nagl in den Top 10

Dennis Ullrich vor Max Nagl. So das überraschende Ergebnis des tschechischen WM-Laufs in Loket. Jeremy van Horebeek in der MXGP und Jordi Tixier in der...

weiterlesen

Musquin und Dungey dominieren, Roczen unter Druck

Sonntag, 27 Juli 2014

Musquin und Dungey dominieren, Roczen unter Druck

Erster Doppelsieg der laufenden U.S. Motocross Meisterschaft für Red Bull KTM. Marvin Musquin und Ryan Dungey sind die Protagonisten. Ken Roczens Tabellenführung schmilzt bedenklich.Ex-Weltmeister Musquin...

weiterlesen

U.S. ISDE Junioren-Team mit Grant und Steward Baylor

Freitag, 25 Juli 2014

U.S. ISDE Junioren-Team mit Grant und Steward Baylor

Die Amis haben nach der Trophy-Mannschaft jetzt auch die Aufstellung für ihr Junioren-Team bekanntgegeben. Bei den 89. Six Days in San Juan, Argentinien (3.-8.11.) gehen...

weiterlesen

Max Nagl: "Old-school Strecke, die ich mag"

Donnerstag, 24 Juli 2014

Max Nagl: "Old-school Strecke, die ich mag"

Für Max Nagl geht es nach seiner Enttäuschung von Finnland um Wiedergutmachung. Der Honda-Werkspilot freut sich auf den tschechischen Grand Prix am Wochenende und will...

weiterlesen

RedBull Romaniacs persönlich: Marcel Teucher

Mittwoch, 23 Juli 2014

RedBull Romaniacs persönlich: Marcel Teucher

An dieser Stelle schildert Marcel Teucher seine ganz persönlichen Erfahrungen von den "Romaniacs":"Das wohl bis jetzt härteste Rennen, was ich je gefahren bin, liegt erfolgreich...

weiterlesen

David Knight - Sieg mit KTM

Mittwoch, 23 Juli 2014

David Knight - Sieg mit KTM

David Knight bleibt auch nach seiner Trennung von Sherco in der Erfolgsspur. Der 36-jährige "Manxman" gewinnt Endurocross-Rennen in England und Nordirland.Knight fuhr bei beiden Events...

weiterlesen

Unsere Partner

Schützt Eure Kinder

Schützt Eure Kinder

6D Kinder- und Jugendhelme mit der revolutionären ODS-Technology!Brea, Ca –... weiterlesen

04-PI-MX-Onlinebanner kopie

Neueste Bilder

  • Best of Goldbach

Neueste Kommentare

  • Henry Henry 28.07.2014
    seid doch froh, das euch überhaupt einer was von diesen Rennen mitteilt ...

    Weiterlesen...

     
  • winzer winzer 28.07.2014
    Fakt ist dass es nichts, aber auch gar nichts mit einer seriösen Berichterstattu ...

    Weiterlesen...

     
  • Stefano24 Stefano24 27.07.2014
    gehts dem Esel zu gut ...........!!ne ne

    Weiterlesen...

Neuestes Video


 - BABOONS Offroad Portal - Enduro, Cross-Country und Motocross
Walker gewinnt

Beim schwedischen „Battle of Vikings“ gewann der Brite Jonny Walker und führt damit die Wertung des in diesem Jahr neu geschafenen Extrem-Enduro-Europacups vor seinem Landsmann Paul Bolton an. Alle Fotos Kalle Lundstedt / Racemagazin.se Von Beginn ...

XCC
MCCM Goldbach 2014 – Quad und ATV

Goldgräberstimmung in Goldbach!Zum zehnten Male traf sich in diesem Jahr die Cross Country Gemeinde im unterfränkischen Markt Goldbach zum vierten Lauf der Saison 2014. Den üblichen Statuten entsprechend hatten die Asse der Vierradbranche ihr ...

Ullrich und Nagl in den Top 10

Dennis Ullrich vor Max Nagl. So das überraschende Ergebnis des tschechischen WM-Laufs in Loket. Jeremy van Horebeek in der MXGP und Jordi Tixier in der MX2 feiern ihre ersten Grand Prix Siege.Für Yamaha-Werkspilot van Horebeek (#89) war der Sieg ...

Stewart positiv getestet

Schock für Motocross-Superstar James Stewart. Der Suzuki-Pilot wurde beim Supercross in Seattle am 12. April getestet - und die Welt Anti-Doping Agentur WADA konnte eine verbotene Substanz nachweisen.Weitere Details sind zum jetzigen Zeitpunkt ...

Enduro-DM 2014: Dachsbach abgesagt!

Schock für alle Beteiligten - doch der MSC Aischgrund musste seine für den 21. September geplante Geländefahrt für DM, Pokal und Cup absagen und gibt damit gleichzeitig die Prädikate zurück. So schlammig war es nicht nur am Extra-Schlammloch - ...

Botturi gewinnt Sardinien-Rallye - Coma übernimmt WM-Führung

Alessandro Botturi gewann nach fünf Fahrtagen das "Sardegna-Rallye-Race" - den vierten Lauf zur Cross-Country-Weltmeisterschaft.Der Italiener (bild oben und links) fährt eine 450er Husqvarna TE, mit der er auch die italienische Rallye-Meisterschaft ...

Copyright © 2012 BABOONS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit von Inhalten, Berichten und Kommentaren.