Facebook

Fan werden und gewinnen!

BABOONS Newsletter

Meine E-Mail-Adresse:

Ich möchte den kostenlosen Newsletter
anmelden
abmelden

Enduro DM

Deutsches Enduro-Championat: Schröter will Titel verteidigen

Am 11./12. März 2017 beginnt die Deutsche Enduro-Meisterschaft mit der 2-Tages-Fahrt in Itterbeck. Startschuss für die Titelverteidigung im Deutschen Enduro-Championat für Dennis Schröter? Der Husqvana-Fahrer ist überzeugt: "Ich kann mich nur selber schlagen."

2017 02 dem schroeter

"Bei uns im Team funktioniert alles, warum soll man da was ändern?" fragt Schröter, der sich auch mit seinen 34 Jahren fit fühlt. In erster Linie Konditionstraining hat in der Winterpause auf dem Programm gestanden: "Ich kenne mittlerweile meinen Körper und weiß, wann ich fit bin."
Als Trainingsmotorrad diente seine letztjährige 300er Wettbewerbsmaschine. Weil das schon das 2017er Modell war, entspricht die bereits dem neuen Wettkampfgerät. Ein Test mit dem neuen Motorrad im Sand, den Kolben einfahren und dann kann es seiner Meinung nach schon losgehen.

Wird es wirklich so einfach? - Immerhin ist der dreimalige Champion und fünffache Meister in der Hubraumklasse, Dennis Schröter, der älteste aller bisherigen Deutschen Enduro-Champions: Anders Eriksson war 2002 bei seinem dritten Titel gerade einmal 31 Jahre alt, und der immerhin neunfache Champion Marcus Kehr am Ende 30 Jahre.
Kommt ein Generationswechsel? Der zehn Jahre jüngere Davide von Zitzewitz brennt darauf, in die Fußstapfen seines Vaters Bert zu treten und hat nicht nur die ersten Tagessiege eingefahren, sondern ist Schröter im letzten Jahr gefährlich nahe gekommen. Vater Bert, als zweifacher Champion war damals aber auch 29, bzw. 30 Jahre alt - was aber vielleicht auch daran lag, das es das Championat erst seit 1987 gibt. 



Auf Facebook teilen.

Unsere Partner

Copyright © 2012 BABOONS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit von Inhalten, Berichten und Kommentaren.