Facebook

Fan werden und gewinnen!

BABOONS Newsletter

Meine E-Mail-Adresse:

Ich möchte den kostenlosen Newsletter
anmelden
abmelden

Enduro WM

Enduro-GP 2017: Nicht in Argentinien

Es wurde schon länger im Fahrerlager gemunkelt, jetzt wurde es offiziell: Der für den 7./8. Oktober 2017 geplante Enduro-GP in Argentinien ist abgesagt.

2017 06 18 argentinien

Schon im Vorfeld hatte man keinen Veranstaltungsort bekannt gegeben, und je länger die Saison bereits dauerte, um so sicher war man sich im Fahrerlager, dass der Lauf wohl nicht stattfinden würde. Andererseits ist es für Promotor Alain Blanchard durchaus wichtig einen WM-Lauf auch außerhalb Europas zu haben, denn nur so kann er den Anspruch auf eine Weltmeisterschaft aufrecht erhalten.
Gleichzeitig wurde auch offiziell bekannt gegeben, dass der ürsprünglich in der Slowakai geplante Lauf zur Damen-WM nicht ebenfalls nach Griechenland gegeben wird. Doch das hatten wir bereits an dieser Stelle unseren Lesern mitgeteilt, da beim WM-Lauf in Spanien die Damen sich dahingehend ausgesprochen hatten. Damit bleiben für die Damen drei Läufe, nach dem Auftakt in Spanien noch der am 24./25. Juni in Ungarn und das Finale am 21./22. Oktober in Zschopau.

Für die kommende Saison gibt es noch wenig Infos: Sicher ist, dass sich als deutscher Veranstalter der MC Woltersdorf für das Finale angemeldet hat. Ebenso sicher ist auch, dass in Italien der Motoclub Bergamo, anläßlich seines 100jährigen Bestehens, in Edolo veranstalten will. Genaueres wird es aber frühestens am 27. Juni 2017 geben, nach der nächsten Sitzung der FIM-Enduro-Kommission.

Auf Facebook teilen.

Unsere Partner

Copyright © 2012 BABOONS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit von Inhalten, Berichten und Kommentaren.