Facebook

Fan werden und gewinnen!

BABOONS Newsletter

Meine E-Mail-Adresse:

Ich möchte den kostenlosen Newsletter
anmelden
abmelden

Extrem Enduro

Wade Young - "Es war brutal da draußen"

Young extrem lagares 2017

Der Südafrikaner Wade Young gewinnt das Extrem Enduro XL Lagares vor Jonny Walker und Alfredo Gomez.

KTM-Werksprofi Gomez hatte die beste Ausgangsposition, nachdem er samstags den Prolog und das abendliche Endurocross für sich entscheiden konnte. Der Traum vom Portugal-Hattrick platzte aber für den Sieger der Jahre 2015 und 2016 im Finalrennen mit Kupplungsproblemen. Vorne machte sich das Sherco-Duo Young und Mario Roman aus dem Staub. In der dritten Runde bekam Roman technische Probleme, der Weg war frei für seinen jungen Teamkollegen.

"Ein tolles Gefühl", kommentierte Young seinen Erfolg im Ziel. "Es war brutal da draußen, sicher einer der schwierigsten Kurse, weil ich kein Trialspezialist bin, ist es ein spezieller Sieg."

Youngs Siegerzeit betrug 4:40:25 Std. Jonny Walker lag über 16 Minuten zurück, Gomez (nach Boxenstopp) über eine halbe Stunde und Manuel Lettenbichler als Sechster mehr als 50 Minuten.



1. Wade Young, RSA, Sherco
2. Jonny Walker, GBR, KTM
3. Alfredo Gomez, SPA, KTM
4. Pol Tarres, SPA, Beta
5. Travis Teasdale, RSA, KTM
6. Manuel Lettenbichler, GER, KTM
7. Xavi Leon, SPA, Husqvarna
13. Lars Enöckl, AUT, KTM

Foto: www.enduro21.com

Auf Facebook teilen.

Unsere Partner

Copyright © 2012 BABOONS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit von Inhalten, Berichten und Kommentaren.