Facebook

Fan werden und gewinnen!

BABOONS Newsletter

Meine E-Mail-Adresse:

Ich möchte den kostenlosen Newsletter
anmelden
abmelden

Motocross

Rennen eins nach Dungey

Dungey hangtwn 2016

Mit dem Rücktritt von Ryan Dungey beginnt eine neue Zeitrechnung im US Motocross. Am Wochenende startet die Outdoor-Saison 2017 mit dem ersten Aufeinandertreffen der Nach-Dungey-Ära. Ken Roczen fehlt und kann seinen Titel nicht verteidigen, damit ist Eli Tomac der Favorit.

Dungey hat in seiner Karriere 46 AMA Pro Motocross Rennen gewonnen. In der ewigen Bestenliste der 450ccm Kategorie rangiert er mit 39 Siegen auf Platz zwei hinter Ricky Carmichael. Nimmt man die Supercross- und sämtliche 250ccm-Erfolge dazu, stand Dungey insgesamt 92 Mal ganz oben.

Letztes Jahr verpasste "The Dungenator" das Duell mit Roczen und Tomac wegen einer Wirbelverletzung. Roczen holte seinen zweiten US Motocross-Titel, Tomac wurde mit 86 Punkten Rückstand abgeschlagen Vizemeister. Aktuell müssen Marvin Musquin, Jason Anderson und 250ccm-Champ Cooper Webb als die Einzigen gelten, die Tomacs ersten 450er-Titel verhindern können.

Bei den 250ern ist die Ausgangslage eine völlig andere. Nach Webbs Aufstieg kommen bis zu zehn Fahrer für dessen Nachfolge in Frage. Zach Osborne (Husqvarna), Josh Hill, Joey Savatgy, Adam Cianciarulo (alle Kawasaki), Aaron Plessinger, Dylan Ferrandis (beide Yamaha) sowie Alex Martin, Jordon Smith und Shane McElrath (alle KTM) werden gehandelt. Wenn es doch einen Favoriten gibt, dann ist es Zweifach-Meister Jeremy Martin. Der Honda-Neuzugang blieb mit seinem roten Untersatz im Supercross weit hinter den Erwartungen zurück. Was geht für "J-Mart" bei den Nationals?

Die beiden neuen US Motocross Meister werden in 12 Rennen gekürt. Start ist in Hangtown (Kalifornien), das Finale steigt am 26. August in Indiana, genau ein Wochenende vor dem US Grand Prix.

Für die Fans gibt es erstmals ein Pay-per-view-Komplettpaket. Für EUR 47,99 kann man einen "NBC Motocross Pass" kaufen, der alle Rennen live oder auf Abruf im Streaming liefert. Ganz ohne Werbeunterbrechungen. Die Live-Übertragungen laufen jeweils am Samstagabend mit unterschiedlichen Anfangszeiten, je nach US Zeitzone, in der gefahren wird.


Weitere Infos:
http://www.nbcsports.com/gold/int/nbc-sports-gold-packages-prices?cid=PMAE

http://www.promotocross.com/mx/home

Foto: Simon Cudby


Auf Facebook teilen.

Unsere Partner

Copyright © 2012 BABOONS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit von Inhalten, Berichten und Kommentaren.