Facebook

Fan werden und gewinnen!

BABOONS Newsletter

Meine E-Mail-Adresse:

Ich möchte den kostenlosen Newsletter
anmelden
abmelden

Motocross

Kawasaki und Desalle verlängern Zusammenarbeit

Desalle por rd12 2017

Clement Desalle bleibt zwei weitere Jahre MXGP-Werkspilot bei Monster Energy Kawasaki. Der Belgier verlängerte seinen auslaufenden Vertrag.

Desalle liegt in der WM aktuell auf Platz zwei und hat damit gute Chancen auf den vierten Vizetitel seit 2010. Der 28-Jährige Wallone hat diese Saison zwei Grand Prix Siege geschafft. Nur Tabellenführer Tony Cairoli stand öfters ganz oben auf dem Podest.

Clement Desalle: "Ich bin glücklich weiter für Kawasaki zu fahren. Ich mag meinen Job und unsere Zusammenarbeit, es ist gut, dass wir gemeinsam weitermachen. In dieser frühen Phase zu unterschreiben ist schön, weil du anfängst über deine Zukunft nachzudenken. Jetzt kann ich mich ganz auf jedes Rennen und jeden GP und das bestmögliche Ergebnis konzentrieren. Ich bin auch glücklich, weil wir das Motorrad über anderthalb Jahre entwickelt haben, das ist jetzt wirklich gut."

Desalle ist der erste der vakanten Top-Piloten, der seine Pläne zementiert. Die Verträge von Max Nagl, Glenn Coldenhoff, Jeremy van Horebeek, Kevin Strijbos und Jordi Tixier laufen aus. Dass Tixier ein weiteres Jahr neben Desalle fährt, scheint zweifelhaft. Der häufig verletzte Franzose hat in seinen beiden Jahren in der MXGP kaum Spitzenergebnisse vorzuweisen. Auch 2015 als damals amtierender MX2-Weltmeister blieb er für Kawasaki sieglos.

Seit Einführung der Klasse MX1 (jetzt MXGP) im Jahr 2004 sind die Japaner der einzige Hersteller der ´Big Five´ ohne Titel. Der letzte WM-Triumph für Kawasaki datiert aus dem Jahr 2006 (Christophe Pourcel, MX2).

Auf Facebook teilen.

Unsere Partner

Copyright © 2012 BABOONS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit von Inhalten, Berichten und Kommentaren.